Logo JMS header
Erlebnis

Klettern in der Jakob Muth-Schule

In unserer Turnhalle gibt es etwas Außergewöhnliches:
Eine Kletterwand, so hoch wie die Turnhalle!
Hier wird in der Regel in Kleingruppen oder im Rahmen einer Kletter-AG das Klettern durchgeführt. Und das ist ganz schön spannend !


Es ist zunächst für alle eine große Herausforderung, bis ganz nach oben zu gelangen,
egal ob an der geraden oder an der überhängenden Wand. Die Schüler können hier neue
Bewegungsmuster ausprobieren, sie üben sich im Körpergefühl und in der Balance und
erleben nach einigen Einheiten deutlich, wie sich ihre Muskulatur kräftigt und sie
immer sicherer die Wände hinauf kommen. Dabei können sie sich, je nach Zutrauen und
Fähigkeiten, eigene Ziele setzen und in der Umsetzung ihre Möglichkeiten und Grenzen
direkt erspüren. Eine wichtige Erfahrung für die Kletterer ist es auch, sich selber
und dem Sicherer vertrauen zu können, sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen und
dabei partnerschaftliches Verhalten zu erleben. Alle sind natürlich besonders stolz,
wenn sie endlich eine richtig schwere Route geknackt haben und die anderen das begeistert bejubeln :-)


Und das sagen unsere kleinen Kletterkünstler selber:

„Klettern ist super, weil es so steil ist, dass ich mich richtig anstrengen muss.“

                         „Und das gibt viel Kraft und dann geht auch meine ganze Wut weg.“

„Es ist eine tolle Freizeitbeschäftigung“

                             „Man muss da viel aufeinander achten und darf nicht Unsinn machen.“

„Am Ende fühl ich mich wie ein Champion!“

                                                     „Es ist toll, denn ich kann meine Angst überwinden.“

 

 


Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum